Häufig gestellte Fragen

 


Zu 1. Allgemeine Fragen zur Kinesiologie

Was ist Angewandte Kinesiologie? Eine Kurzdefinition

Kinesiologie ist eine effektive Methode, Blockaden und Stressfaktoren abzubauen und das Wohlergehen, die Gesundheit, die Leistungsfähigkeit und Lebensqualität zu verbessern.
Das Handwerkzeug der Angewandten Kinesiologie ist der kinesiologische Muskeltest. Dabei übt der Begleitende Kinesiologe mit seiner Hand für einen Moment sanften Druck auf einen Muskel des Klienten aus. Anhand der Muskelreaktion erhält der Kinesiologe eine Rückmeldung über physische und psychische Zustände des Klienten.

Ist Kinesiologie für mich geeignet?

Möchten Sie in verschiedenen Lebensbereichen mehr in Balance kommen bzw. in mehr „ihre“ Mitte finden? Möchten Sie:

  • Stress in Ihrem Berufs- und Privatleben abbauen?
  • Ihre Konzentrations- und Lernfähigkeit verbessern?
  • Klarheit in Ihrem Leben schaffen und Blockaden lösen?
  • Ihre Belastbarkeit und Ihr Wohlbefinden steigern?
  • Beziehungen mit Eltern, Familie, Partner oder Kollegen klären?
  • Hilfestellung bei wichtigen Entscheidungen in Ihrem Leben?

Dabei ist eine kinesiologische Sitzung immer sehr individuell auf den Klienten ausgerichtet. Daher ist Kinesiologie für jeden eine Chance, etwas in seinem Leben zu verändern, unabhängig von Alter, Geschlecht und Gesundheitszustand.

Wie finde ich einen für mich geeigneten Kinesiologen/Kinesiologin?

Auf dieser Webseite finden Sie unter "Suche Kinesiologen/in" ein nach Postleitzahlen geordnetes Kinesiologenverzeichnis.
Falls Sie sich aufgrund der Kurzbeschreibung nicht entscheiden können, empfehlen wir Ihnen ein persönliches Telefonat mit den in Frage kommenden Personen. Dabei können Sie Ihr Anliegen formulieren und sich einen persönlichen Eindruck verschaffen.

Werden die Kosten für eine kinesiologische Sitzung von den Krankenkassen übernommen?

Die Sitzungen bei einem Begleitenden Kinesiologen werden von keiner Krankenkasse übernommen.
Manche Ärzte und Heilpraktiker, welche als Medizinisch-Therapeutische Kinesiologen arbeiten, verwenden bei der Rechnungsstellung Analogziffern, die von privaten Krankenkassen oder Zusatzversicherungen (nicht von gesetzlichen KK) zu unterschiedlichen Sätzen erstattet werden.



Zu 2. Fragen zur Ausbildung / zu Kursen

Welche Voraussetzungen benötige ich, um an Kinesiologie-Kursen teilzunehmen?

Offenheit, Lust auf Neues, Eigenverantwortung und Begeisterung wären hilfreich, um in die spannende Welt der Kinesiologie einzusteigen.

Wer darf sich Kinesiologe nennen?

Da "Kinesiologie" kein geschützter Begriff ist, darf sich jeder "Kinesiologe" oder „Begleitender Kinesiologe“ nennen. Die DGAK definiert und überprüft Qualitätskriterien. Unsere Mitglieder (sowohl Begleitende Kinesiologen als auch Medizinisch-Therapeutische Kinesiologen) müssen vor der Aufnahme eine Mindeststundenzahl an Seminaren nachweisen und eine Prüfung absolvieren.
Zusätzlich gibt es seit dem Jahr 2000 eine 3-jährige Ausbildung. Nach bestandener Prüfung darf man sich "Begleitende Kinesiologin DGAK / Begleitender Kinesiologe DGAK" (BK-DGAK) nennen.

Wie kann ich "Begleitende Kinesiologin DGAK / Begleitender Kinesiologe DGAK" (BK-DGAK) werden?

Es gibt mehrere von der DGAK anerkannte Ausbildungsinstitute, bei denen eine dreijährige Ausbildung absolviert werden kann. Bisher zertifizierte Kurse werden hier anerkannt.
Eine Liste der anerkannten Ausbildungsinstitute finden Sie auf dieser Seite unter
>> Ausbildung.

Wie kann ich Kinesiologie erlernen, wenn ich erst einmal reinschnuppern möchte?

Es besteht die Möglichkeit das erste Ausbildungsjahr zu belegen oder aber auch die Seminare im Einzelsystem zu absolvieren. Die jeweiligen Voraussetzungen und Möglichkeiten erfahren Sie bei den Instituten und Seminarleitern.
>> Kurstermine

Erlangen der Zusatzbezeichnung "Medizinisch-Therapeutische Kinesiologie DGAK" (MTK-DGAK)?

Ärzte, Heilpraktiker oder medizinisches Assistenzpersonal, die zu Ihrem bereits bestehenden therapeutischen Beruf die Zusatzbezeichnung "Medizinisch-Therapeutische Kinesiologie DGAK" (MTK-DGAK) erhalten wollen, müssen mindestens 150 Stunden kinesiologische Kurse nachweisen und abschließend an einem 35-stündigen Aufbaukurs mit Prüfung teilgenommen haben. Danach erfolgt die Abschlussprüfung.
Entsprechende von der DGAK anerkannte Ausbildungsinstitute, die die Fachfortbildung zur Medizinisch-Therapeutischen Kinesiologin DGAK / zum Medizinisch-Therapeutischen Kinesiologen DGAK" (MTK-DGAK) anbieten, finden Sie auf dieser Seite unter
>> Ausbildung.



Zu 3. Fragen zu kinesiologischen Sitzungen

Wie läuft in der Regel eine kinesiologische Sitzung ab?

Zu Beginn einer kinesiologischen Sitzung wird anhand der individuellen Ausgangssituation des Klienten und des jeweiligen Veränderungswunsches ein Ziel formuliert, das Gegenstand der Sitzung ist.

Anhand des Muskeltests, bei dem ein sanfter Druck auf einen bestimmten Muskel ausgeübt wird, wird festgestellt, ob und wo eine „Unterenergie“ aufgrund einer belastenden Situation vorliegt. Durch diese Methode, hat man ein körpereigenes „Feedbacksystem“ und somit wird der Muskeltest auch gerne als „Sprachrohr“ des Körpers und der Seele bezeichnet. Der kinesiologische Muskeltest ist das Handwerkszeug des Kinesiologen, welches einen durch die gesamte Sitzung begleitet.

Ungleichgewichte werden mit sogenannten „Balancen“ wieder korrigiert, Blockaden gelöst, immer mit dem Ziel, die Selbstheilungskräfte von Körper, Geist und Seele zu aktivieren, um zurück zur eigenen Mitte zu finden.

Gibt es Anwendungsbeispiele?

Download:

Wie lange dauert eine Sitzung und was kostet sie?

Hier gestaltet sich der Rahmen sehr individuell. Eine Sitzung dauert in der Regel 1 - 1,5 Stunden. Es gibt keine festgelegten Preise.

Wie viele Sitzungen sind erforderlich?

Das entscheidet der Klient selbst! Je nach dessen Anliegen gibt es große Unterschiede. Manche möchten nur ein Thema bearbeiten, anderen ist es wichtig, regelmäßig an sich zu arbeiten.

Suche Kinesiologen

Finden Sie hier Kinesiologen in Ihrer Umgebung mit unsere Schnellsuche. Zur Suche...

Kurs-Suche

Finden Sie hier Kurstermine in Ihrer Umgebung mit unserer Schnellsuche Zur Suche...

Übersichtskarte

Finden Sie hier Kinesiologen und ihre Angebote in Ihrer Nähe