Kurstermin

Kinesiologie mit System I

13.05.2019 - 14.05.2019

Schwerpunkte
Das Herzstück der SSK-Methode®

In vier Basismodulen lernen Sie die verschiedenen Werkzeuge der SSK-Methode® kennen, die Sie mit kinesiologischen Techniken kombinieren und in Beratungen einsetzen können. Die Module sind sehr praxisorientiert. Mit ihnen lässt sich an jedem Thema arbeiten, das Sie interessiert oder bewegt. So steht uns insgesamt eine große Bandbreite an spannendem Material zur Verfügung.

Kinesiologie mit System 1

Schwerpunktmäßig arbeiten wir in diesem Modul mit dem Werkzeug Gestaltsteine, das Sie mit kinesiologischen Techniken kombinieren und in Beratungen einsetzen können.

Werkzeug Gestaltsteine

Durch die Arbeit mit Steinen machen wir eine Strukturaufstellung des Systems, in dem der Klient sich befindet oder gelebt hat. Dabei ist der Klient selbst aktiv und wählt die für sich und seine Situation passenden Steine. Systematisch erarbeiten wir das Umfeld und erhalten die notwendigen Eckdaten, erkennen die ersten Zusammenhänge und bauen eine Beziehungsbrücke zum Klienten auf.
Durch die Verschiedenheit der Steine sowie ihre Lage zueinander wird das Thema sehr schön als Bild sichtbar dargestellt. Dem Klienten bietet sich die Möglichkeit, eigene Anteile zu externalisieren, und es fällt ihm deutlich leichter, über seine Einstellungen und Gefühle zu sprechen. Die ersten eigene Erkenntnisse und Lösungs-möglichkeiten ergeben sich, neue Strukturen können geschaffen werden.

Preis
280,00 €

Voraussetzungen
Einführungstag oder Brain Gym I oder Touch for Health I

Arbeitsmodelle
SSK-Methode, Systemische Kinesiologie


Kirsten Notman
Die Lernchance - Institut für Kinesiologie mit System
Alsterdorfer Str. 528
D-22337 Hamburg
Telefon: 040-69211458
Fax 040-69211459


Bemerkungen:
registriertes Seminar der DGAK Kursliste

Leitung
Kirsten Notman



Wichtiger Hinweis !!!
Die Nutzung der Adressdaten für kommerzielle Zwecke insbesondere die Zusendung unangeforderer Werbung ist ausdrücklich untersagt !!!