Startseite zum Kontaktformular zur Suche Telefon Meine DGAK zum Menü
Deutsche Gesellschaft für Kinesiologie
Mitglied werden
Kontakt

Medizinisch-Therapeutische Kinesiologie (MTK)

Die Medizinisch-Therapeutische Kinesiologie ist ein großes, breites Dach, unter dem das Können festgelegter Berufsgruppen platziert ist. Die Berufsgruppen sind: mit gesetzlicher Heilberechtigung (Ärzte, Heilpraktiker, Zahnärzte), außerdem alle Gesundheitsfachberufe (z.B. Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Hebammen, Gesundheitspfleger, Logopäden etc.).
Der Therapeut wendet seine Methoden innerhalb eines festgelegten Rahmens und Ablaufs der Kinesiologie an.

Mehr zum kinesiologischen Ablauf finden Sie unter " Modell der Medizinisch-Therapeutischen Kinesiologie".

Fachfortbildung Medizinisch-Therapeutische Kinesiologie DGAK (MTK-DGAK)

Der Berufsverband DGAK Deutsche Gesellschaft für Angewandte Kinesiologie e.V. hat eine 200 Stunden umfassende kinesiologische Fachfortbildung entwickelt, die nach bestandener Prüfung zum Führen der Zusatzbezeichnung Medizinisch-Therapeutische Kinesiologie DGAK (MTK-DGAK) berechtigt.

Diese Fachfortbildung richtet sich an Mitglieder der Heilberufe und medizinischem Assistenzpersonal, die im Rahmen ihrer jeweiligen Berufsordnungen die Möglichkeit nutzen, ihr Methodenspektrum um kinesiologische Methoden zu erweitern.

Weitere Informationen zur Fachfortbildung MTK-DGAK finden Sie HIER

In den folgenden Rubriken finden Sie Informationen rund um die Medizinisch-Therapeutische Kinesiologie:
Modell der Medizinisch-Therapeutischen Kinesiologie
Kinesiologie in der Medizinisch-Therapeutischen Praxis
Kinesiologische Vorgehensweise bei Symptomen, Krankheiten, Schmerzen und anderen Problemen
Kinesiologie in der täglichen Praxis